Sonntag, 23. Juni 2013

{ Zurück } + { Neuzugänge }


Hallo ihr Lieben!

Wie ihr sicher bemerkt habt, gab es ausnahmsweise mal eine Woche lang keine Posts von mir. Da dies eher unvorhersehbar geschah, konnte ich nicht Bescheid geben, das tut mir leid! 

Nun bin ich aber wieder "zurück" und hab nun Einiges nachzuholen. Hab noch Rezensionen offen, viele TAG´s nicht bearbeitet, einige Neuzugänge ( die ich euch aber noch in diesem Post zeige ). 

Durch meine Pause liegt die 1€ - Aktion von medimops nun  etwas zurück und die Bücher sind auch schon ewig da, aber gezeigt habe ich sie euch noch nicht, was ich nun nachholen möchte. 
Zuerst sei gesagt, ich habe bei meiner Auswahl darauf geachtet, dass der Zustand als "sehr gut" vermerkt war, da ich damit sehr empfindlich bin. 7 Bücher sind es geworden:



An der extremen Schräglage kann man schon Einiges erkennen! Bis auf ein Buch sind alle total schief, in sich selbst verdreht, haben fette Leserillen, sind beschmutzt, wie ihr am oberen Bild seht, heben sich die Deckel teilweise... Pffft... Eine einzige Katastrophe! Das ist dann ein "sehr guter" Zustand. Medimops? Tut mir leid, aber NIE WIEDER!! Hätten die Bücher nicht nur 1€ gekostet und wäre mir daher der Aufwand, evtl. Streitereien wegen Versand usw. nicht zu viel gewesen, hätte ich die Bücher zurück geschickt. Ich möchte euch aber trotzdem mal noch die Bücher per Bild kurz vorstellen, Titel sind soweit eigentlich alle bekannt:








 Na ja... Zum Glück gab es aber auch noch sehr erfreuliche Buchpost! :-)


Von der Autorin Jordis Lank bekam ich ihr im März´13 erschienenes Jugendbuch! 
Vielen Dank!
Ausserdem kam mein erstes Rezensionsexemplar "Bruderliebe" von Blogg dein Buch! Dankeschön!


"Rauklands Sohn" von Jordis Lank - Jugendbuch

Inhalt: Für jemanden, der vor einem Kampf davonläuft, hat der 17-jährige Königssohn Ronan nichts als Verachtung übrig. Schlimm genug, dass er gezwungen ist, dem hasenfüßigen Liam das Fechten mit dem Langen Schwert beizubringen: Ronan verliert obendrein den Thron, wenn er dabei versagt. Um im Kampf bestehen zu können, muss Liam jedoch nicht nur sich selbst vertrauen, sondern auch seinem Lehrmeister. Als aus der erzwungen Verbindung langsam Freundschaft wird, ist es auf einmal Ronan, dem der größte Kampf bevorsteht: Wählt er den Thron, oder steht er zu dem einzigen Freund, den er je hatte?


"Bruderliebe" von Stefanie Heindorf & Kathrin Lange - Historischer Roman

Inhalt: Norddeutschland, Anfang des 19. Jahrhunderts. Allen Bemühungen ihrer fürsorglichen Stiefmutter Henriette zum Trotz verliebt sich Theresia in Sebastian von Langenthal. Selbst als Henriette Theresia immer mehr Steine in den Weg legt, gelingt es den beiden mit Hilfe ihres gemeinsamen Freundes Clemens, sich heimlich zu treffen.§Doch Theresias Vater Konrad hütet ein dunkles Geheimnis. Als die Wahrheit ans Licht kommt, wendet sich Sebastian von Theresia ab. Keiner der beiden Liebenden ahnt, dass sie Opfer einer sorgfältig geplanten Intrige sind. Nur Clemens scheint noch auf ihrer Seite zu stehen. Kann er die Liebenden wieder zusammenführen?



"Der Schuldige" habe ich günstig bei Tauschticket ergattert, 
"Ein ganzes halbes Jahr" mit einer lieben Leseratte getauscht!


"Der Schuldige" von Lisa Ballantyne - Roman

Inhalt: Daniel Hunter, erfahrener Verteidiger jugendlicher Straftäter, bekommt einen neuen Fall. Der elfjährige Sebastian soll auf einem Spielplatz seinen achtjährigen Freund Ben brutal erschlagen haben. Beim Kennenlernen des Jungen und seiner Geschichte erkennt Daniel Parallelen zu seiner eigenen Kindheit, die geprägt war von Drogen und Gewalt. Lediglich die Adoption durch die resolute Minnie rettete ihn vor einem schlimmen Schicksal. Jetzt erhält Daniel die Nachricht über den Tod seiner Adoptivmutter, die er vor zwanzig Jahren aus seinem Leben verbannte. Welchen schwerwiegenden Fehler hat Minnie begangen, den Daniel ihr nicht verzeihen konnte?


"Ein ganzes halbes Jahr" von Jojo Moyes - Liebesroman

Inhalt: Lou & Will. Louisa Clark weiß, dass nicht viele in ihrer kleinen Heimatstadt ihren leicht exzentrischen Modegeschmack teilen. Sie weiß, dass sie gerne als Kellnerin arbeitet und dass sie ihren Freund Patrick eigentlich nicht liebt. Sie weiß nicht, dass sie schon bald ihren Job verlieren wird – und wie tief das Loch ist, in das sie dann fällt. Will Traynor weiß, dass es nie wieder so sein wird, wie vor dem Unfall. Und er weiß, dass er dieses neue Leben nicht führen will. Er weiß nicht, dass er schon bald Lou begegnen wird. Eine Frau und ein Mann. Eine Liebesgeschichte, anders als alle anderen. Die Liebesgeschichte von Lou und Will.


Ich freue mich schon jetzt, nach meiner kleinen Pause hoffentlich wieder Kommentare von euch lesen zu dürfen! :-)


Wie waren eure bisherigen Erfahrungen mit medimops?
Kennt ihr alle Bücher?
Welche haben euch besonders gut, bzw. gar nicht gefallen?




Kommentare :

  1. Hallo Jenny!
    Ich hab dem Tode nah und ein ganzes halbes Jahr gelesen und mochte beide sehr gern. (okay, das von Jojo Moyes ein ganzes Stückchen mehr :D )
    Ich hab noch nie bei Medimops bestellt, aber bei Rebuy hab ich bis jetzt nur gute Erfahrungen gemacht. Da habe ich sogar schon mehrmals eingeschweißte Hardcover für 3-7 Euro bekommen :)

    Liebe Grüße und viel Spaß beim Lesen :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu! :-)

      Über "Ein ganzes halbes Jahr" hab ich mich auch total gefreut, da bin ich schon ewig drum herum *geschwänzelt* ;-)

      Ok, vielleicht gebe ich Rebuy irgendwann mal eine Chance. Obwohl ich mich schon manchmal frage, wie die überhaupt an Bücher kommen, bei den Cent-Beträgen, die Rebuy einem für die eigenen Bücher überhaupt geben möchte. Hmm. Na ja. :-)

      Liebe Grüße
      Jenny

      Löschen
  2. Hi Jenny,

    also ich habe einmal eine Großbestellung bei Medimops aufgegeben, das ist aber schon Jahre her und es waren auch nur sehr günstige Bücher wie bei dir. Allerdings habe ich auch immer "sehr gut" bestellt, und teilweise traf das auch zu, aber ich bekam auch Bücher, die nicht nur deutlich gebraucht aussahen, sondern in denen z. B. auch Namen reingeschrieben wurde. Für mich ein absolutes K.O.-Kriterium, ich würde niemals ein Buch bestellen, in das jemand reingeschrieben hat! Seitdem lasse ich die Finger von Medimops.
    Ich habe Rebuy jetzt 2x ausprobiert und habe damit bislang echt Glück gehabt. (Ich habe meine letzte Bestellung erst gepostet, wenn es dich interessiert.) Ich war auch erst auf der Medimops-Ausverkaufsseite, hab dann aber einfach bei Rebuy geguckt, und die hatten fast alle 1 €-Bücher für 89 Cent. Dann hab ich lieber dort zugeschlagen, auch wenn man halt 3,99 € Porto zahlen muss, aber bei vielen billigen Büchern rechnet sich das. Ich will dich aber nicht für Rebuy anwerben, da es ja sein könnte, dass ich einfach nur Glück hatte. Habe auch schon Posts entdeckt, wo Leute sehr enttäuscht waren (Das war dann aber bei teureren Büchern für 5 € aufwärts.) Aber vielleicht probierst du's da einfach mal, wenn wieder ein Ausverkauf stattfindet?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Bianca!

      Vielen Dank für deine ausführliche Erzählung, finde das wirklich interessant, deine Erfahrungen zu lesen. Springe auch auf jeden Fall noch auf deinem Blog vorbei, sollte ich den Bericht noch nicht gelesen haben. ;-)

      Ich gehe auch davon aus, sollte es bei Rebuy mal eine solche Aktion bzw. einen solchen Ausverkauf geben, teste ich das mal. ;-)

      Liebe Grüße
      Jenny

      Löschen
  3. Hallo Jenny!
    Dass du bei deiner Medimops-Bestellung kein Glück hattest, ist ärgerlich, zu mal du selber sagst, dass du empfindlich bist, wenn es um Bücher geht =( Da vertraut man der Zustandsbeschreibung und dann ...
    Ich kaufe nur bei reBuy und dort haben die das so weit geändert, dass jedes Buch den Zustand "gut" anstatt "sehr gut" trägt. Gewusst wie. Wenn man dann ein sehr gutes Buch in Händen hält, freut man sich natürlich umso mehr, und wenn es doch nur gut ist - ja dann hat die Beschreibung ja recht behalten^^

    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Silke!

      Das ist allerdings gar nicht so dumm von reBuy, so werden die Erwartungen nicht zu hoch geschraubt und man freut sich, wie du beschreibst, umso mehr, wenn man dann doch ein sehr gutes Buch erhält. So herum ist doch besser!
      Wenn eine Aktion kommen sollte, gebe ich reBuy mal eine Chance!

      Viele, liebe Grüße
      Jenny :-)

      Löschen