Donnerstag, 24. Januar 2013

Männer können auch anders ( Gegenwartsliteratur )

Autor: Volkmar Nebe     Jahr: 2012     Seitenanzahl: 235     Taschenbuch
Verlag: Aufbau Verlag




INHALT 

So ticken Männer? Unterschiedlicher könnten sie gar nicht sein: Mike schlägt sich in Köln mit Gelegenheitsarbeiten durch, während Tobias in Hamburg als Medienberater das Geld nur so zu scheffeln scheint. Im Zug vertauschen die beiden versehentlich ihre Laptops – und öffnen neugierig die Dateien des anderen. Aus dem Streit über die Rückgabe der Computer entwickelt sich eine seltsame Freundschaft. Tobias versucht Mike zu erklären, wie er die Liebe seines Lebens erobern kann – und Mike will Tobias beibringen, dass Geld nicht alles ist. Dann macht Mike sich auf, Tobias zu begegnen – und eine Überraschung jagt die andere. Intelligent und wunderbar komisch – ein E-Mail-Roman, in dem zwei Männer sich gegenseitig die Welt und die Frauen erklären.
 

MEINUNG 

Dieses Buch ist eine schöne, kleine, leichte Lektüre für zwischendurch. Es lässt sich wunderbar locker lesen und hat mir das eine oder andere Schmunzeln entlockt! Wir lernen Mike und Tobias kennen, die zueinander Kontakt aufnehmen, da sie versehentlich ihre Laptops miteinander vertauscht haben. Schnell tauschen sich Beide aus, anfangs mehr unfreiwillig, geben sich Ratschläge in ihren jeweiligen Lebenssituationen und werden nach einiger Zeit fast so etwas wie Freunde. Das alles erfahren wir nur durch das Lesen ihrer E-Mails, die mal kurz und frech, manchmal aber auch länger und tiefsinniger geschrieben sind. Es macht wirklich Spaß, dieses Buch zu lesen!
Lediglich das Ende lässt mich "fragend blickend" zurück...
 

FAZIT 

Zum Ende des Buches hin fand ich für mich persönlich fast so etwas, wie eine Botschaft, was leider nur zu oft in unserer Gesellschaft zutrifft: Manchmal ist alles mehr Schein, als Sein! Mehr möchte ich nicht verraten! Ich kann dieses Buch nur empfehlen!



Kommentare :

  1. Huuuui, danke dir für die nette Zusammenfassung!!!

    Klingt nach einem coolen Buch, dass man gut gechillt am Strand lesen kann.

    Ganz liebe Grüße

    Frau Huegel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Frau Huegel!

      Genau für solche Gelegenheiten eigent sich das Buch wirklich sehr gut!
      Vielen Dank für den Besuch! :-)

      LG, Jenny

      Löschen